Mittelsäger
Übersicht- Nichtsingvögel
Foto Nr.:Mittelsaeger_00005 Foto Nr.:DCP_11454
Foto Nr.:DCP_12260 Foto Nr. :Mittelsäger_00015
Foto Nr.:DCP_09917
Foto Nr.:DCP_11370


Mittelsäger

Mergus serrator

Familie Entenvögel Anatidae

seltener Brutvogel an der Ostseeküste
Typisch : Der zweigeteilte Schopf
Der Mittelsäger ist ein großer schlanker Entenvogel mit dünnem, spitzem Schnabel. Auffällig ist der zweigeteilte, abstehende Schopf am Hinterkopf, der beim Männchen ausgeprägter ist als beim Weibchen. Das Weibchen sieht dem Gänsesäger sehr ähnlich, hat aber einen schlankeren, gleichmäßig dicken Schnabel.
Merkmale :
Der Mittelsäger brütet an klaren Seen und Flüssen Nordeuropas. Bei uns ist er seltener Brutvogel an der Ostseeküste und in Niedersachsen. In den Wintermonaten kann man die geselligen Tiere sehr gut an der Ostseeküste beobachten. Er brütet in Nordeuropa, Asien, Nordamerika und auf den Britischen Inseln. In Schleswig-Holstein brüten etwa 200 Paare und in Mecklenburg ca. 250 Paare.
Vorkommen:
Verhalten : Überwiegend tagaktiv. Tauchgänge in der Regel < 30 Sekunden, beim Fluchttauchen aber bis zu 2 Minuten. Bei der Jagd häufiges Wasserlugen. Erreicht Fluggeschwindigkeit bis über 100 km/h.
Der Mittelsäger taucht nach 8-10 cm großen Fischen, die teilweise auch in der Gruppe gejagt werden. Crustaceen, Ringelwürmer und Insekten stehen auch auf dem Speiseplan.
Nahrung :
Die Brutperiode des Mittelsägers erstreckt sich von Mai-Juni. Während dieser Zeit wird eine Brut großgezogen. Das Weibchen wählt den Nistplatz, der in der Regel am Boden, zwischen dichter Vegetation liegt. Manchmal findet man das Nest aber auch in Erdlöchern oder am Fuß von Bäumen. Das Weibchen legt im Mai 6-12 bräunlich bis olivgrüne Eier. Die Jungvögel schlüpfen nach 31-32 Tage und sind nach weiteren 60-65 Tagen flügge. Ausschließlich das Weibchen brütet und führt die Jungen.
Fortpflanzung:
Mai-Juli
Hauptbrutzeit:
8-11 Eier
Gelegegröße:
1
Jahresbruten:
31-32 Tage
Brutdauer:
60-65 Tage
Führungszeit:
Gew. Männchen:
947-1350 Gramm
780-1100 Gramm
Gew.Weibchen:
ältester Ringvogel:
9 Jahre 5 Monate
Bodennest im Bewuchs, seltener in Baumhöhle
Neststand:
Häufiger Wintergast an der Ostsee
Wanderungen:
Vogel Beschreibung Erklärung Lebensraum Alter Brutzeit Steckbrief Informationen Nahrung Merkmale Vorkommen Fortpflanzung Nest Vogelbild Vogelbilder Tierbild Tierbilder Naturbild Naturbilder Farbe Farben Gefieder Aussehen Erscheinungsbild Nahrung Brutzeit Eier Gewicht Alter kleiner Vogel mit roter Brust Lebenserwartung Höchstalter fliegende Fliegender Mittelsäger im Flug Flugbild Flugaufnahme Mittelsäger mit Scholle Fisch Beute