Saatgans
Übersicht- Nichtsingvögel


Saatgans

Anser Fabalis
Familie Entenvögel Anatidae

Die orangefarbene Binde am Schnabel
Typisch :
Merkmale : Die Saatgans ist mit einer Länge von 71-89 cm etwas kleiner als die Graugans. Ihr Kopf und Hals sind schwarzgrau gefärbt, die Oberseite ist dunkelbraun und die Unterseite ist etwas heller gefärbt. Kennzeichnend sind die orangegelben Beine und der schwarze Schnabel mit der orangefarbene Binde. Sie kommt in mehreren Rassen vor, die sich vor allem in der Schnabelzeichnung unterscheiden. Eine Rasse brütet im nördlichen Skandinavien, eine andere in der arktischen Tundra.
Vorkommen: Die Saatgans bewohnt Moorgebiete mit kleinen Seen, Flussniederungen der Taiga und die Tundra.
Verhalten : Tag- aber gelegentlich auch nachtaktiv. Übernachtet überwiegend auf dem Wasser. Außerhalb der Brutzeit sehr gesellig.
Nahrung : Die Saatgans ernährt sich von grünen Pflanzenteilen, Gräsern, Getreide, Klee, Rübenresten, Kartoffeln und Beeren.
Das Nest wird vom Weibchen auf niedrigen Erhebungen errichtet. Mitunter kann es bis zu 1 km vom Wasser entfernt sein. Die Nestmulde wird mit Gras, Moos und Daunen ausgelegt. Das Vollgelege besteht aus 4-6 Eiern. Das Brutgeschäft wird allein vom Weibchen erledigt. An der Aufzucht der Jungen beteiligen sich beide Partner. Die Jungen sind nach 40-50 Tagen flugfähig, bleiben aber bis zum Frühjahrsheimzug im Familienverband.
Fortpflanzung:
Mai-Juli
Hauptbrutzeit:
4-6 Eier
Gelegegröße:
1
Jahresbruten:
27-29 Tage
Brutdauer:
56 Tag
Führungszeit:
Gew. Männchen:
2690-4060 Gramm
2220-3470 Gramm
Gew.Weibchen:
ältester Ringvogel:
- ? -
flache Bodenmulde
Neststand:
Bei uns ist sie regelmäßiger Wintergast am Niederrhein und an der Nord-und Ostseeküste.
Wanderungen:
Vogel Beschreibung Erklärung Lebensraum Alter Brutzeit Steckbrief Informationen Nahrung Merkmale Vorkommen Fortpflanzung Nest Vogelbild Vogelbilder Tierbild Tierbilder Naturbild Naturbilder Farbe Farben Gefieder Aussehen Erscheinungsbild Nahrung Brutzeit Eier Gewicht Alter kleiner Vogel mit roter Brust Lebenserwartung Höchstalter