Spießente
Übersicht- Nichtsingvögel
Foto Nr.: DCP_08322
Foto Nr.:DCP_09896
Foto Nr.: DCP_09906
Foto Nr.: DCP_08325
Foto Nr.:DCP_11450
Foto Nr.:DCP_114674


Spießente

Anas acuta
Familie Entenvögel Anatidae

Typisch : Der lange, spitze Schwanz des Männchens
Merkmale : Mit einer Länge von 56cm und einem Gewicht von bis zu 1300 Gramm gehört sie zu den größeren Arten. Die Männchen haben einen auffallend langen Schwanz, der am Ende zu einem 6-10 cm langen Spieß ausläuft. Der auffällige Schwanzspieß, der weiße Vorderhals und der braune Kopf machen den Erpel im Prachtkleid unverkennbar. Zur Zugzeit und im Winter trifft man Spießenten im Bereich von Flussmündungen, auf Strandseen und Lagunen an.
Vorkommen: Die Spießente lebt vor allem in Nord- und Nordosteuropa, kommt aber auch in den östlichen und nördlichen Teilen Mitteleuropas, in Nordwesteuropa und England vor. Offene Niederungslandschaften mit großen Binnengewässern, Überschwemmungsflächen mit ausreichend Wasserpflanzen und Ufervegetation sind der Lebensraum der Spießente.
Verhalten : Nahrungssuche überwiegend im Seichtwasser ( bis ca. 30cm). Tag- und nachtaktiv.
Nahrung : Auf dem Speiseplan der Spießente stehen Wasserpflanzen, Knospen, Blätter, Insekten und deren Larven, Weichtiere und Würmer.
Fortpflanzung: Die Geschlechtsreife tritt nach einem Jahr ein. Mitte April legt das Weibchen 7-11 Eier, die es allein 22-23 Tage lang bebrütet. Während das Weibchen brütet, hält das Männchen in der Nähe des Nestes Wache. Die Jungen werden gleich nach dem Schlüpfen zum Wasser geführt und sind nach 40-45 Tagen flügge.
Hauptbrutzeit: Mitte April-Juni
Gelegegröße: 7-11 Eier
Jahresbruten: 1
Brutdauer: 22-23 Tage
Führungszeit: 40-45 Tage
Gew. Männchen:
600-1300 Gramm
Gew.Weibchen: 400-1050 Gramm
ältester Ringvogel:
26 Jahre
Neststand: Bodennest
Wanderungen: In England und Nordwesteuropa ist sie zum Teil Standvogel, aus den übrigen Teilen zieht sie im August bis September in ihre Winterquartiere, die in Afrika, Im Mittelmeergebiet und in Westeuropa liegen. Ende März kehren sie wieder zurück an ihre Niststätten.
Vogel Beschreibung Erklärung Lebensraum Alter Brutzeit Steckbrief Informationen Nahrung Merkmale Vorkommen Fortpflanzung Nest Vogelbild Vogelbilder Tierbild Tierbilder Naturbild Naturbilder Farbe Farben Gefieder Aussehen Erscheinungsbild Nahrung Brutzeit Eier Gewicht Alter kleiner Vogel mit roter Brust Lebenserwartung Höchstalter fliegende Spiessente Spiessenten im Flug Lugbild Flugaufnahme